2. Herren TuS Syke I 2. Kreisklasse 2013/2014

Trainer I Betreuer

Robert Tädgenhorst

 

042 42-6 55 65 45

01 52- 26 73 43 36

robert-taedgenhorst@web.de

 

Thomas Schünhoff

 

042 42-53 76

01 75- 1 11 57 55

Trainingszeiten

Montags und Mittwochs ab 19.30 Uhr im Waldstadion.

Nach 29 Minuten gingen sprichwörtlich die Lichter aus

Tatsächlich fiel in der 29. Minute durch einen technischen Defekt die komplette Flutlichtanlage im Syker Waldstadion aus. Bis dahin hatte unsere Mannschaft 20 Minuten lang guten Fußball gezeigt und war besser als der Gast aus Varrel. In der 14. Min. hatte Kenny Berger drei Gegenspieler ausgespielt und konnte unsere Mannschaft mit einem Schuß flach in die rechte Ecke mit 1:0 in Führung bringen.

Dann gingen die Lichter aus - die Flutlichtanlage schaltete sich ab.

Bis zur erneuten Sicht auf dem Platz hatte der gute Schiri die Mannschaften in die Kabinen gebeten. Diese Pause tat dem Gast scheinbar gut, denn er ging binnen einer Minute mit einem Doppelschlag mit 2:1 in Führung. Mit diesem Stand ging es dann in die Halbzeitpause. Hoffnung keimte auf, als sich Christoph Semrau auf rechts durchsetzte, flankte und Kenny Berger per Kopf zum 2:2 Ausgleich traf. Jetzt wollte unsere Mannschaft mehr, lief jedoch binnen zehn Minuten den Kontern der Varreler Mannschaft hinterher und konnte in der unstabilen Abwehr die Treffer zum 2:4 nicht verhindern.  Die Syker Mannschaft gab nicht auf, wollte den Anschlußtreffer, bekam aber wiederrum durch einen feinen Konter der Gäste das 2:5. Schade-es wäre  wie auch in den letzten Spielen mehr drin gewesen.

TSV Ristedt:TuS Syke II endet 4:1

Die Ristedter machten von Anfang an klar, dass sie heute die drei Punkte holen wollten. Und bekamen durch unkontrolliertes Spiel unserer Mannschaft auch Auftrieb. Die Pässe kamen nicht an, weil auch Ristedt sicher in der Abwehr stand. Mit dem Pausenpfiff erzielte Ristedt das 3:0. In der 2. Hälfte wurde das Spiel unserer 2. noch zerfahrener, Frust machte sich breit. Nach gelb-rot für Carsten Semrau und glatt rot nach Tätlickeit für Andre Metrikat konnte Torben Schumacher mit einem direkten Freistoß nur noch den Ehrentreffer erzielen.


Christoph Semrau (links) mochte dem Spiel seiner Mannschaft in Ristedt nicht mehr zusehen. Torben Schumacher erzielte noch den Ehrentreffer

Andreas Drücker macht den Unterschied

Furios legte unsere Mannschaft gegen den TSV Süstedt los und erzielte bereits nach 10 Min. die 1:0 Führung durch Andreas Drücker.  In der 30. Min. kamen die Süstedter durch eine direkt verwandelte Ecke zum Ausgleich und gingen in der 39. Min. durch einen Elfmeter mir 2:1 in Führung. Kurz vor der Pause konnte unsere Mannschaft durch Drücker den Ausgleich erzielen und in der Nachspielzeit der ersten Hälfte durch einen von Christoph Semrau verwandelten Elfmeter mit 3:2 die Führung erzielen. 10 Min. nach Wiederanpfiff erhielt Patrick Schmidt die rote Karte wegen eines Fouls. Trotz Unterzahl  konnte wieder Drücker mit einem gelungenen Konter die  Führung auf 4:2 ausbauen. Nachdem der TSV Süstedt auf 4:3 herankam, war es wieder Drücker, der sich gegen drei Abwehrspieler der Süstedter durchsetzte und zum 5:3 Endstand traf.

Er machte heute den Unterschied. Andreas Drücker. Und sein Mitspieler Patrick Schmidt sah 10. Min. nach Wiederanpfiff die rote Karte.

Vom Spieler zum Torwart umdisponiert

Christoph Bokelmann machte als Torhüter der 2. Herren gegen den TSV Barrien eine gute Figur. Die Niederlage(3:4) konnte er aufgrund der nicht genutzten Chancen unserer Spieler aber auch nicht verhindern.

Er folgte den Anweisungen des Trainers und erzielte den Ausgleichstreffer zum 3:3 gegen den TSV Barrien. Erdal Düsme.

Die Mannschaft am 17.08.2013

Beim Grillen am 27.07. freuten sich Frank Ehlers und Lars Bokelmann schon auf den Saisonstart

Torwart Sören Tädgenhorst wird wohl den Saisonstart nicht mitmachen können